asanetwork

Weitere Information finden Sie auf der offiziellen asanetwork Webseite.

asanetwork ist der Kommunikationsstandard für das Kfz-Gewerbe

Das asanetwork ist der Kommunikationsstandard für das Kfz-Gewerbe, maßgeschneidert für den Einsatz in Kfz-Werkstätten. Das asanetwork schafft die Verbindung und damit den Datenaustausch zwischen den in der Werkstatt eingesetzten Verfahren und Systemen.

Dazu gehören z. B. die Prüf- und Testgeräte (Bremsenprüfstände, Motordiagnose, Abgasuntersuchung) genauso wie  kaufmännischen Software im Büro (DMS – das Dealer Management System). Über das asanetwork werden alle im Arbeitsprozess verwendeten Verfahren integriert. Ein einmal erfasster Auftrag wird mit seinen Arbeitspositionen allen interessierten Systemen bereitgestellt.

Ein typischer Arbeitsablauf

  • Der Auftrag mit seinen Arbeitspositionen (z. B. einer Abgasuntersuchung) wird erstellt
  • Alle Arbeitspositionen werden ins Netz übertragen
  • Der Mechaniker wählt am Abgastester den passenden Auftrag aus.
    • Die Auftragsposition Abgasuntersuchung wird gestartet
    • Alle für die Durchführung der AU nötigen Daten werden automatisch eingeblendet
  • Nach Durchführung der AU wird
    • Das ausführliche Ergebnisprotokoll für die Fahrzeughistorie ins Netz übergeben
    • Die Arbeitsposition mit dem Vermerk “erledigt” und einem Kurzergebnis ins Netz gesendet
  • Mit der Rechnungsstellung kann im Büro das Protokoll für den Kunden gedruckt werden